Wenn die Seele Halt sucht.

Lastet der Tag schon vor dem Aufstehen bleischwer auf Ihnen?
Würden Sie am liebsten im Bett bleiben? Plagen Sie Ängste und Selbstzweifel? Wissen Sie nicht, wie Sie die Herausforderungen im Beruf bewältigen sollen? Und fühlen Sie sich schnell überfordert, wenn Familie und Freund*innen etwas von Ihnen wollen?

Daraus gibt es Auswege. Auch für Sie. Denn es kann gelingen, sich das Leid von der Seele zu reden. Sie finden Hilfe bei Menschen, denen es ähnlich geht wie Ihnen. Und Sie können andere unterstützen.

 

„In der Gruppe kann ich reden und werde verstanden. Meine Freunde will ich mit der Krankheit nicht überfordern.“

Stefan

seit vielen Jahren in einer Selbsthilfegruppe Depressionen und Ängste

 

Sie sind nicht allein!

Es gibt Menschen, die Sie verstehen, weil sie nach­fühlen können, was Sie bewegt. Sprechen Sie über Ihre Depressionen und Ängste. Geteiltes Leid ist wirklich halbes Leid. Vertrauen und Halt wachsen im Gespräch mit anderen Betroffenen in einer Selbsthilfegruppe.

 

Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt

Wir unterstützen Sie!

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zur Selbsthilfe in Frankfurt. Wir bieten Be­ratung, Unterstützung und Information für ­betroffene Menschen, Angehörige, Selbsthilfegruppen, Fachleute und Medien.

» Wann? Wie? Was? Wo? Sie haben Fragen? Sie möchten sich gerne beraten lassen?
Rufen Sie uns an! Tel: 0 69.55 94 44