In Frankfurt soll eine neue Selbsthilfegruppe gegründet werden für Betroffene (Männer und Frauen) einer Sexuellen Dysfunktion (PSSD), die durch die Einnahme von Psychopharmaka verursacht wurde.
Ziel der Gruppe ist es, sich gegenseitig zu unterstützen und zu helfen mit den psychischen Folgen dieser sexuellen Funktionsstörung besser umzugehen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer herunterladen